Mehr Klicks durch Bilder in E-Mails

Mehr Klicks durch Bilder in E-Mails

Heute möchte ich Ihnen ein außerordentlich interessantes Lehrvideo vorstellen. Das Video stammt von Mario Wolosz, dem Gründer des E-Mail-Marketing-Dienstleisters Klick-Tipp. In dem Video präsentiert Mario Splittest-Ergebnisse, die Ihre Sichtweise in Bezug auf E-Mail-Marketing grundsätzlich verändern wird.

Der Sinn und Zweck eines guten E-Mail-Marketings besteht darin, dass die Empfänger Ihrer E-Mails auf die in den E-Mails enthaltenen Links klicken.

Sie wollen sich als Website-Betreiber in die komfortable Lage versetzen, den berühmten „Traffic auf Knopfdruck“ zu erzeugen.

Richtig verstandenes E-Mail-Marketing ist eine hochwertige und absolut krisensichere Besucherquelle.

Das bedeutet, dass die Zahl der Klicks aus Ihrem E-Mail-Marketing möglichst groß sein sollte.

Klicken Sie auf den Play-Button, um das Video abzuspielen!
Wenn Sie die Ergebnisse dieses Splittests auf Ihr E-Mail-Marketing anwenden, dann können Sie die Zahl der Klicks auf der Basis Ihres E-Mail-Marketings signifikant steigern.

Deshalb bin ich fest davon überzeugt, dass Sie von dem Lehrvideo profitieren werden.

Im Folgenden möchte ich die Ergebnisse des Splittests für Sie zusammenfassen.

Der Empfängerkreis des Newsletters bestand aus insgesamt 7241 Personen. Zehn Prozent davon, also 724 Personen, erhielten die erste Splittest-Variante mit dem eingebetteten Bild in der E-Mail.

Weitere 10 Prozent der Empfängergruppe, also abermals 724 Personen, erhielten die zweite Splittest-Variante. Diese Variante enthielt kein Bild, bestand also nur aus Text.

Die Dauer des Splittests betrug eine Stunde.

Nach Ablauf dieser Zeitspanne ergab sich das folgende Bild:

  • Variante 1 (mit Bild): 58 Öffnungen, 17 Klicks
  • Variante 2 (ohne Bild): 58 Öffnungen, 7 Klicks
Wie Sie sehen können, wurden die beiden E-Mail-Varianten exakt gleich oft geöffnet. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn beide Varianten waren mit derselben Betreffzeile versehen. Die Klickzahlen wichen hingegen sehr stark voneinander ab.

Die Variante mit Bild war der eindeutige Gewinner.

Nachdem der Splittest beendet war, schickte Klick-Tipp die Gewinner-E-Mail an die verbleibenden 80 Prozent der Empfängergruppe, das heißt an 5793 Personen.

Handelt es sich bei der Differenz der Klicks um einen signifikanten, das heißt um einen wirklich bedeutsamen Unterschied?

Um dies zu beurteilen, müssen wir den sogenannten Signifikanztest anwenden. Die Signifikanzbedingung lautet: „Wenn Sie x gewünschte Aktionen auf der Basis Ihrer ersten Variante und y Aktionen auf der Basis Ihrer zweiten Variante gezählt haben und der Vergleich ergibt, dass x größer ist als y, dann ist der Unterschied zwischen x und y unter der Bedingung signifikant, dass x minus y größer ist als die Quadratwurzel aus x plus y.“

Sie müssen also die folgende Rechnung anstellen:

  1. 17 – 7 = 10
  2. 17 + 7 = 24; die Quadratwurzel aus 24 ist 4,9.

Das Ergebnis des ersten Schritts der Rechnung ist 10 und damit größer als 4,9, das Ergebnis des zweiten Schritts.

Folglich ist der Unterschied zwischen den Klickzahlen der beiden Varianten signifikant.

Was können Sie aus diesem Splittest lernen?

Testen Sie, ob in Ihre E-Mails eingebettete Bilder die Zahl der Klicks vergrößern.

Versenden Sie dazu Ihre Newsletter im Rahmen eines Splittests als Varianten mit und ohne Bild. Platzieren Sie hinter dem eingebetteten Bild einen Link zu Ihrer Zielseite. Versuchen Sie, mit dem Bild Ihre Zielgruppe anzusprechen.

Mit Klick-Tipp können Sie spielend leicht Bilder in E-Mails einfügen und ebenso leicht Splittest-E-Mails erstellen.

Mit der integrierten Splittest-Funktion von Klick-Tipp können Sie die Resonanz aus Ihrem E-Mail-Marketing – und damit gleichzeitig auch Ihre Online-Umsätze – ganz erheblich steigern.

Besuchen Sie die Website von Klick-Tipp und informieren Sie sich darüber, wie Sie über das Internet effektiv neue Kunden gewinnen können!

Tags: E-Mail-Marketing, Email Marketing, Newsletter

SEO Suchmaschinenoptimierung

SEO Suchmaschinenoptimierung

SEO (= Search Engine Optimization) oder aus dem englischen übersetzt Suchmaschinenoptimierung ist die Basis allen Erfolgs für Ihre Website. Zu einer ganzheitlichen SEO gehören mittlerweile neben Analysen der Keywords unter anderem auch Linkbuilding, Content Marketing, Social Media (Facebook, XING, LinkedIn usw.), BlogeMail-Marketing, so wenig beachtete und doch so wichtige Faktoren wie Aufmerksamkeitsanalyse, Wahrnehmungsanalyse, Klickverhalten und Tests.

Ja, Sie haben richtig gelesen „Tests“, damit festgestellt werden kann, wie Ihre Website von den Besuchern angenommen wird, worauf diese gut reagieren und worauf diese ablehnend reagieren. Nur so können Sie Ihre Website optimieren und dauerhaft erfolgreich machen.

Eine Webseite, die einen Blog betreibt und auch sonst in der Szene aktiv ist, wird höher bewertet als eine “tote” Firmenwebseite. Nutzen Sie Analysesoftware z.B. E-Tracker und Google Analytics. Eine Website ohne Erfolgsanalyse ist ungefähr so wertvoll wie ein Tropfen Wasser im Ozean.

 

SEO Suchmaschinenoptimierung

SEO nicht nur für Administratoren! Sondern für jeden der will, dass seine Website auch gefunden wird.

Wir freuen uns, wenn Sie Teil unserer Community werden!

Ich hätte gern weitere Informationen zum Thema SEO und Marketing.

SEO Suchmaschinenoptimierung

Tipp: In der Fußzeile rechts kann auf den zweiten Button (von rechts) zum Vollbild gehen. Zurück kommt man dann durch drücken der ESC-Taste.

Adsense

Ihre Meinung ist uns wichtig

So_werde_ich_SEO_Spezialistin
BLOG
Kontakt

Kontakt

Sie betreiben SEO-Suchmaschinenoptimierung

Sie betreiben SEO-Suchmaschinenoptimierung

Sie betreiben SEO-Suchmaschinenoptimierung

Sie suchen Unterstützung?

Wir sind der richtige Partner für Sie, weil wir Ihnen gezielt helfen können, Ihre Aktivitäten im SEO zu optimieren und strategisch neu auszurichten. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

 

Sie betreiben SEO-Suchmaschinenoptimierung – sehr gut.

Google hat mehrere Updates in der letzten Zeit installiert und die SEO-Aktivitäten durcheinander gewirbelt. Die Anforderungen an das SEO wurden massiv verändert.

Ihre Seite ist plötzlich nicht mehr sichtbar oder sie ist stark abgerutscht und Sie wissen nicht was Sie tun sollen?

Strafen von Suchmaschinen können die Sichtbarkeit in der organischen Suche massiv reduzieren. Damit verbunden sind Verluste an Besuchern, Käufern und an Umsatz.

Wir finden die Ursachen, lösen Ihre Probleme und optimieren bei dieser Gelegenheit Ihre Website.

Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings

Keywordsuche und –analysen, ebenso wie die Verwendung der Keywords an den richtigen Stellen ist nur ein Teilbereich von SEO. Der Content und die Herstellung der richtigen Mischung von Backlinks ist ein weiterer wichtiger Teilbereich.

Zum Suchmaschinenmarketing gehören aber auch die Einbindung von Social Media – Kanälen wie Facebook, Twitter, Google+, Linkedin… und ein strategisches eMail-Marketing.

Adsense

BLOG

Ich hätte gern weitere Informationen zum Thema SEO und Marketing.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Adsense

Wir freuen uns, wenn Sie Teil unserer Community werden!

Klick-Tipp

E-Mail Marketing: 512 Neukunden in 5 Tagen! Kostenlose Schulung!

WPML

DF E-Mail

E-Mail-Hosting von DomainFactory

Webhosting und mehr

Webhosting von DomainFactory

DF Domainverwaltung

Domains bei DomainFactory registrieren und verwalten

DF Managedserver

Server-Hosting von DomainFactory

Andreas – SociTraffic

SociTraffic WP-Plugin Salesfunnel

Oliver sagt wie!

Oliver

Kontakt

Kontakt

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?